Sarggeschichten

Wir machen Kurzfilme über das Sterben, über Abschiednehmen und Beerdigen und über Trauern und Erinnern. Unsere Filme stehen allen Menschen kostenlos zur Verfügung.

Die Sarggeschichten können Gedankenanstöße sein für Zwischendurch oder als Impulse und Bildungsangebote für Kitas, Schulen, Jugendclubs oder Seniorengruppen verwendet werden.

Wir glauben, dass selbstbestimmtes Handeln und Gestalten hilft, wenn der Tod ins Leben tritt. Dazu wollen wir ermutigen und Informationen über Sterben, Tod und Trauer verbreiten.

Ich komme auch gern zu Ihnen mit den Filmen im Gepäck und gestalte eine Gesprächsabend dazu, auf Anfrage auch mit Musik.

Die Filme stehen öffentlich auf YouTube, sarggeschichten.de und werden auch auf Anfrage kostenlos als mp4 versandt.

 rotersargbessereaulfoesung

Die Filmreihe wurde bis Ende 2017 finanziert von der Deutschen Palliativstiftung palliativstiftung.de und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration soziales.hessen.de . Momentan sind wir auf der Suche nach Spendern und Sponsoren.